Wirtschaft Leben – Wirtschaftswandel 2030

„Arbeit ist Leben.“ Bei vielen Menschen löst dieser Satz ein Unwohlsein aus. Sagen wir es anders. „Arbeit ist Bewegung und Bewegung ist Leben.“ Hierbei stimmen bereits mehr Menschen zu. Was ist auf dem Weg zu einer lebendigen Wirtschaft auf der Strecke geblieben? Wenn unsere Wirtschaft nicht zu unserem Leben gehört – ist es keine runde Sache.

Weitere Informationen

„Arbeit ist Leben.“ Bei vielen Menschen löst dieser Satz ein Unwohlsein aus. Sagen wir es anders. „Arbeit ist Bewegung und Bewegung ist Leben.“ Hierbei stimmen bereits mehr Menschen zu. Was ist auf dem Weg zu einer lebendigen Wirtschaft auf der Strecke geblieben? Wenn unsere Wirtschaft nicht zu unserem Leben gehört – ist es keine runde Sache. Und wir gehen noch weiter: Wenn unsere Arbeitszeit keine Freizeit ist, ist es dann unfreie Zeit, in die wir uns den größten Teil unseres Lebens begeben? Das Projekt WIRTSCHAFT LEBEN widmet sich dem globalen Veränderungsprozess hin zu einer lebendigen Unternehmens-Kultur im Einklang mit allen Ressourcen. Und da Vor-Bilder oft das neue Bild inspirieren plant der Born2Live Verein Pioniere des Wirtschaftswandels zu begleiten und die Erfahrungen als auch noch zu lösende Herausforderungen herauszuarbeiten. Die Starthilfe für das Projekt beträgt 10.000 EUR – die Gesamtkosten von 60.000 EUR werden teils von Filmproduktionen übernommen und wieder eingespielt. Ziel ist es mittels des Mediums Film einen positiven Beitrag zum kulturellen Wandel beizutragen und zugleich dadurch ein Medium zur Bildung zu schaffen, das auch in Berufsschulen eingesetzt werden kann.